DAMMAR, WEIß

Das Dammarharz wird in Südindonesien von den Bäumen der Diptocarpaceae-Familie gesammelt. Zum Sammeln werden die Bäume einige Tage vor dem Sammeln angeritzt. Das klare Dammarharz tritt aus der Baumwunde heraus und härtet an der Luft zu klaren, glasigen Dammarbrocken aus.

Das Dammarharz wird gern als Räucherharz verwendet und wird in Südostasien traditionell verräuchert. In der malaiischen Sprache bedeutet Dammar *Licht, Feuer*, was auch schon seine Wirkung aussagt. In dunklen Verhältnissen hellt Dammar die Stimmung auf und bringt Freude. Dammarharz hat eine helle, frisch-feine zitrusartige Duftnote.

Das Dammarharz wird auch als Lackrohstoff eingesetzt. In schnell flüchtigen, glänzenden Lacken wird Dammar gern eingesetzt und auch als Fixatur wird Dammar verwendet.

Dammar, weiß